Beiträge und Gebühren

Wichtige Information zur Abrechnung der Abwassergebühren ab 2021!

 

 

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

 

bisher erhielten Sie die Kanalgebührenabrechnung gemeinsam mit der Wassergebühren-abrechnung von der Wasserversorgung Mittlere Vils und dem Zweckverband Wasserver-sorgung Oberes Kollbachtal. Diese beiden Zweckverbände führten auch die Abbuchung der Abschlagsraten im Namen des Abwasserzweckverbandes Mittlere Vils durch.

Die im Abrechnungsbescheid für das Jahr 2020 durch die Wasserversorgung Mittlere Vils festgesetzten Vorausleistungsraten für das Jahr 2021 werden durch die Wasserversorgung Mittlere Vils nicht mehr abgebucht.

 

Aus organisatorischen und verwaltungstechnischen Gründen muss die Erhebung der Abwassergebühren wieder vom Abwasserzweckverband Mittlere Vils durchgeführt werden.

Aus diesem Grund erhalten Sie heute einen Kanalgebührenbescheid mit den neuen Abschlagsraten und den Zahlungsterminen.

 

Diese Änderung tritt ab folgenden Abrechnungsperioden in Kraft:

 

Wasserversorgung Mittlere Vils ab 01.10.2020,

 

Zweckverband Wasserversorgung Oberes Kollbachtal ab 01.01.2021.

 

Eine Abbuchung der Abschlagsraten von Ihren Konto kann nur nach Erteilung eines SEPA-Mandats erfolgen. Wir bitten Sie das beigelegte Formular ausgefüllt und unterschrieben im Original an den Abwasserzweckverband Mittlere Vils zurück zu senden.

 

Sollten Sie von der Erteilung eines Abbuchungsauftrags mittels SEPA-Mandat absehen, bitten wir um Überweisung der Abschlagsraten zu den vorgegebenen Terminen.

 

Sofern die Wasser- und Abwassergebühren bisher mittels eines Dauerauftrags an die Wasserversorgung Mittlere Vils bzw. an den Zweckverband Oberes Kollbachtal geleistet wurden, bitten wir diese Daueraufträge entsprechend zu ändern.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team vom Abwasserzweckverband Mittlere Vils

 

Die Abwassergebühren des Abwasserzweckverbandes sind seit 01.04.2015 unverändert. Die jährliche Grundgebühr beträgt für die Wasserzähler der Standardgröße 60,00 €. Die Einleitungsgebühr beträgt pro cbm Frischwasser 1,90 €.

Sofern für Ihr Grundstück nur eine Ableitungsmöglichkeit für Schmutzwasser besteht, beträgt die Einleitungsgebühr 1,71 €.

 

Herstellungsbeitrag - Beitragssätze:

Grundstücksfläche 1,50 €/qm

Geschossfläche 16,85 €/qm

 

Verbesserungsbeitrag - Beitragssatz:

Geschossfläche 1,85 €/qm

 

Kanalbenutzungsgebühren:

Grundgebühr 60,00 €/jährlich

Einleitungsgebühr 1,90 €/cbm

 

Gebühr zur Anlieferung von Fäkalschlamm:

20,50€/cbm